KULTUR


In Baku das Andenken eines von prominenten Vertretern der aserbaidschanischen Filmkunst Rasim Ojagov geehrt

A+ A

Baku, den 22. November (AZERTAG). Heute fand eine Gedenkveranstaltung zum 80-jährigen Jubiläum des hervorragenden aserbaidschanischen Filmregisseurs, Preisträgers der Republik Aserbaidschan und UdSSR Rasim Ojagov statt, berichtet die Staatliche Nachrichtenagentur AZERTAG.

Eine Gruppe von Künstlern und Kulturschaffenden Aserbaidschans, Vertreter der Öffentlichkeit besuchten die zweite Ehrenallee in Baku und ehrten hier das Andenken eines von prominenten Vertretern der aserbaidschanischen Filmkunst Rasim Ojagov, legten frische Blumen an seinem Grabmal nieder.

Hier sei erwähnt, dass Rasim Ojagov Kameramann und Regisseur von 67 Filmen gewesen war.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind