SPORT


In Baku das Finale des Welt Grand Prix-Turniers im Kampf K-1 stattgefunden

A+ A

Baku, den 23. Februar (AZERTAG). In Baku hat das Finale des Welt Grand Prix-Turniers im Kampf K-1 stattgefunden.

AZERTAG teilt mit, dass nach den Vorschriften des Turniers vor den Hauptkämpfen die Ratingskämpfe ausgetragen wurden.

In den Hauptkämpfen des Abends fand eine Begegnung zwischen dem berühmten thailändischen Athleten Buakaw Bancamek und Lee Sung-Hyun (Republik Korea) statt. Buakaw Bancamek hat den Kampf gewonnen.

Und in anderem Halbfinale kämpften Shane Campbell aus Kanada und Enrico Kehle aus Deutschland. Der Sieger der Begegnung wurde der deutsche Sportler.

Das Turnier wurde über Fernsehsendern von mehr als 150 Ländern ausgestrahlt.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind