POLITIK


In Baku die Präsentation des Buches "Ein Manifest von einem Botschafter" von Hafiz Paschayev stattgefunden

A+ A

Baku, 4. März, AZERTAC

Wie AZERTAC bekannt gibt, hat am Freitag die Präsentation des im Italienischen Verlag "Sandro Teti" in italienischer Sprache veröffentlichten Buches "Ein Manifest von einem Botschafter" stattgefunden. Der Autor des Buches ist der stellvertretende Außenminister von Aserbaidschan, Rektor der Universität "ADA", Hafiz Paschayev.

Die Präsentation wurde von Beamten, Vertretern der öffentlichen, politischen, wissenschaftlichen Kreise besucht.

Der italienische Botschafter in Aserbaidschan, Giampaolo Cutillo, sprach in seiner Rede bei der Veranstaltung über das Buch, lobte die diplomatischen Beiträge von Hafiz Paschayev. Er sprach auch von der dynamisch waschenden Zusammenarbeite zwischen Aserbaidschan und Italien und bedankte sich bei der Präsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Mehriban Aliyev für den Schutz von Kulturwerten von Italien.

Der Autor des Buches Hafiz Paschayev erzählte von der Geschichte des Buches „Ein Manifest von einem Botschafter" und teilte mit, wie er zu einem Entschluss gekommen war, dieses Buch zu schreiben. Er sagte, dass er in seinem Buch neben realen Fakten noch seine inneren Gefühle und Gedanken geschrieben hat. Der Autor erinnerte daran, dass er der erste Botschafter Aserbaidschans in den USA war, nachdem das Land seine Unabhängigkeit wiedererlangt hatte. Im Buch sind auch die Fakten, sowie Überlegungen über die Aufnahme und Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern gesammelt, sagte Hafiz Paschayev.

Bei der Veranstaltung wurden die Aserbaidschan-Italien Beziehungen, multikulturelles Umfeld, sowie die Erfolge der aserbaidschanischen Diplomatie besonders betont. Man hob hervor, dass Italien der wichtigste strategische Partner Aserbaidschans in Europa ist.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind