WIRTSCHAFT


In Baku ein aserbaidschanisch-montenegrinisches Business-Treffen abgehalten worden

A+ A

Baku, den 5. April (AZERTAG). Mit Unterstützung des Ministeriums für Wirtschaft und Industrie und Fonds zur Export -und Investitionsförderung in Aserbaidschan (AZPROMO ) hat in Baku ein aserbaidschanisch-montenegrinisches Business -Treffen stattgefunden.

Laut dem Pressedienst des Ministeriums nahmen am Treffen Geschäftsleute teil, die in den Bereichen Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Bauwesen und Tourismus tätig sind.

Der Leiter von AZPROMO Rufat Mammadov wies auf die Bedeutung von solchen Veranstaltungen in Hinsicht auf die Erweiterung der Zusammenarbeit zwischen den Unternehmern von beiden Ländern hin. Er informierte auch über die Mechanismen für die Unterstüzung von Unternehmern, sowie die Aktivitäten der von ihm geleiteten Struktur.

Der Minister für nachhaltige Entwicklung und Tourismus von Montenegro Branimir Gvozdenović sagte seinerseits, dass die bilateralen Treffen und Business-Foren eine wichtige Rolle für den Ausbau der Beziehungen zwischen den Geschäftsleuten spielen, zur Entwicklung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit und Aufnahme neuer Beziehungen ihren Beitrag leisten.

Dann fand eine Präsentation für Investitions-und Geschäftsmöglichkeiten im Tourismusbereich in Montenegro statt. Die Seiten tauschten ihre Meinungen über die Perspektiven der Zusammenarbeit auf dem Gebiet des Tourismus aus.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind