KULTUR


In Baku eine Pressekonferenz mit kreativem Team des Films „Ali und Nino” stattgefunden

A+ A

Baku, 23. Februar, AZERTAG

Nach dem Roman “Ali und Nino” wird ein gleichnamiger Film gedreht werden. Die Filmaufnahmen starten ab 24. Februar. In diesem Zusammenhang fand am Sonntag, dem 22. Februar im Heydar Aliyev Center eine Pressekonferenz mit kreativer Besetzung statt.

An der Pressekonferenz nahm ebenfalls die Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, ausführende Producerin des Films, Leyla Aliyeva teil, gibt die Nachrichtenagentur AZERTAG mit.

L.Aliyeva gab Information über das Projekt in ihrer Rede und teilte mit, dass die Vorbereitung für die Dreharbeiten bereits abgeschlossen ist.

Im Anschluss beantwortete man die Fragen von Journalisten.

Exekutiv Producerin Leyla Aliyeva: Producer: Kris Thykier, Regie: Asif Kapadia, Drehbuch: Christopher Hampton, künstlerischer Leiter: Carlo Conti, Kamera: Gökhan Tiryaki, Designerin Michele Clapton und Redakteur: Alexander Berner.

In den Rollen: Adam Bakri (Ali), María Valverde (Nino), Riccardo Sama Rico, Humayon Erşardi, Fakhraddin Manafov, Assad Buab, Numan Açar und Halit Ergenç.

Zur Besetzung des Films zählen auch die weltberühmten Filmstars Mandy Patinkin und Connie Nielsen. Sie werden im Film die Rollen von Ninos Eltern darstellen.

Der Roman “Ali und Nino”, dessen Autor Kurban Said ist, gilt als einer von originellen Werken des zwanzigsten Jahrhunderts. Das Werk ist zum esten Mal im Jahr 1937 auf Deutsch erschienen. “Ali und Nino” ist in 33 Sprachen übersetzt und mehr als 100 Mal veröffentlicht worden.

Mit dem Vertrieb des Films ist die Gesellschaft “IM Global” beauftragt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind