WIRTSCHAFT


In Baku findet aserbaidschanisch-russisches Business-Forum statt

A+ A

Baku, 2. Oktober, AZERTAC

In Baku hat im Rahmen des Besuches des Gouverneurs von Sankt Petersburg Georgi Poltawtschenko ein aserbaidschanisch-russisches Business-Forum mit Teilnahme von Vertretern der staatlichen Wirtschaftsstrukturen und Geschäftsreise von Aserbaidschan und Sankt Petersburg stattgefunden.

Leiter des Fonds zur Export-und Investitionsförderung in Aserbaidschan (AZPROMO), Rufat Mammadov, sagte, dass Aserbaidschan und Russland die festen wirtschaftlichen, politischen und humanitären Beziehungen verbinden, die als strategische Partnerschaft bezeichnet werden. Die wirtschaftliche Zusammenarbeit bildet eine der Hauptkomponenten dieser Partnerschaft, sagte er. R.Mammadov fügte hinzu, dass Aserbaidschan mit 78 Regionen der Russischen Föderation zusammenarbeitet und mit 17 Subjekten die Abkommen unterschrieben hat. Mehr als 600 russische Firmen sind heute in verschiedenen Sektoren Aserbaidschan tätig, sagte er.

Vertreter Sankt Petersburgs haben die aserbaidschanischen Unternehmer eingeladen, am St.-Petersburger Internationalen innovativen Forum teilzunehmen, das vom 7. bis 9. Oktober dieses Jahr stattfindet. Es wurde auch vorgeschlagen, auf der Weihnachtsmesse in St.-Petersburg „Tag Aserbaidschans“ durchzuführen, die sich im Dezember eröffnen wird.

Das Business-Forum setzte mit bilateralen Treffen der Geschäftsleute von Aserbaidschan und Sankt Petersburgs fort.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind