KULTUR


In Bratislava sich eine Fotoausstellung “Aserbaidschan im Photoobjektiv” eröffnet

A+ A

Wien, den 9. April (AZERTAG). Mit Organisationsunterstützung der Europäisch-Aserbaidschanischen Gesellschaft (EAG) hat sich am 8. April in der Hauptstadt der Slowakei Bratislava im Ausstellungsraum “Dvorana” des Ministeriums für Kultur dieses Landes eine Fotoausstellung “Aserbaidschan im Photoobjektiv” eröffnet.

Unter eingeladenen Gästen fanden sich Vertreter des in Bratislava akkreditierten diplomatischen Korps, darunter Vertreter der Öffentlichkeit und Künstler.

Bei der Eröffnungsfeier traten der Staatssekretär im Ministerium für Kultur der Slowakei, Iwan Secik, der Honorarkonsul von Aserbaidschan in der Slowakei, Jalal Gasimov, der Abgeordnete von Milli Medschlis, Asim Mollazadeh, Leiter der Europäisch-Aserbaidschanischen Gesellschaft in Belgien, Roman Huna, auf.

Im Ausstellungsraum wurde in Darbietung von slowakischen Musikern europäische und aserbaidschanische Musik dargeboten.

Am Ende wurden den Gästen Bücher über Aserbaidschan, Ausstellungskatalog und Souvenirs der EAG präsentiert.

Die Ausstellung dauert bis zum 12. April.

Elgun Niftaliyev

EB von AZERTAG

Bratislava

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind