POLITIK


In Dnipro Frage der Eröffnung des aserbaidschanischen Parks “Aserbaidschan“ erörtert

Kiew, 18. Juli, AZERTAC

In einer der großen ukrainischen Städte Dnipro ist die Frage der Eröffnung eines aserbaidschanischen Parkes “Aserbaidschan“ im Zentrum der Stadt erörtert worden.

Diesen Vorschlag machte Bürgermeister von Dnipro Boris Filatov bei einem Treffen mit dem Botschafter Aserbaidschans in der Ukraine Azer Khudiyev.

B. Filatov erklärte dazu seine Bereitschaft, einem der schönen Erholungszentren in Dnipro den Namen “Aserbaidschan“ zu geben und hier das Denkmal eines von berühmten aserbaidschanischen Denkern zu errichten.

Botschafter Azer Khudiyev äußerte sich lobend über diesen Vorschlag der Stadtverwaltung Dnipro, und sagte, dass die aserbaidschanische Seite diese Frage betrachten wird.

Emil Huseynli, AZERTAC

Kiew

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind