WISSENSCHAFT & TECHNOLOGIE


In Frankreich archäologische Materialien über Aserbaidschan gefunden

A+ A

Baku, 28. Dezember, AZERTAC

Der Abteilungsleiter für archäologisch-wissenschaftlichen Fonds im Nationalmuseum für Geschichte Aserbaidschans der Nationalen Akademie der Wissenschaften, Doktor der philosophischen Wissenschaften Nasir Guluzade hat mit finanzieller Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Kommunikation von Frankreich im französischen Saint-Germain-en-Laye an einem Zuschussprojekt im Archäologischen Nationalmuseum teilgenommen.

Laut der Auskunft des Nationalen Museums für Geschichte gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC forschte der aserbaidschanische Wissenschaftler Nasir Guluzade uralte materielle Kulturmustern, die von dem französischen Archäologen Jacques de Morgan in den Jahren 1889-1891 in Aserbaidschan entdeckt und nach Frankreich mitgenommen, . Der Gelehrte sammelte notwendige Informationen über insgesamt 548 antike Gegenstände.

Unter materiellen Kulturmustern sind Keramik, Schmucksachen (Perlen, Armbänder, Ringe, Knopf, Hirschfigur aus Bronze etc.).

Die meisten von geforschten archäologischen Materialien datieren aus dem Beginn des ersten Jahrtausends vor unserer Zeitrechnung.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind