OFFIZIELLE CHRONIK


In Gabala das III. Gipfeltreffen des Kooperationsrates der türksprachigen Staaten stattgefunden VİDEO

A+ A

Gabala, den 16 August (AZERTAG). Am 16 August hat in Gabala im neu gebauten Heydar Aliyev Kongreßzentrum das III.Gipfeltreffen des Kooperationsrates der türksprachigen Staaten stattgefunden.

Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev, Präsident der Republik Türkei Abdullah Gül und Präsident der Kirgisischen Republik Almasbek Atambajew, Präsident der Republik Kasachstan Nursultan Nazarbajew nahmen am Gipfel teil.

Das Gipfeltreffen wurde vom Präsidenten der Kirgisischen Republik Almasbek Atambajew für eröffnet erklärt.

Die Präsidentschaft im Rat wurde an Aserbaidschan übergeben.

Der aserbaidschanische Staatspräsident hielt eine Rede auf dem Gipfeltreffen.

Hiernach wurde die Tagesordnung des Gipfels genehmigt.

Dann traten Präsident der Republik Türkei Abdullah Gül, Präsident der Kirgisischen Republik Almasbek Atambajew, Präsident der Republik Kasachstan Nursultan Nazarbajew, der stellvertretende Vorsitzende des Ministerkabinetts von Turkmenistan Sapardurdu Toyliyev, Generalsekretär des Kooperationsrates von türksprachigen Staaten Halil Akinci auf.

Nach den Auftritten fand die Zeremonie der Unterzeichnung der Dokumente statt.

Die Erklärung des III. Summits des Kooperationsrates der türkischsprachigen Staaten und Entscheidung über die Standzeit des Generalsekretärs des Rates von Staats-und Regierungschefs des Kooperationsrates der türkischsprachigen Staaten Halil Akinci haben Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev, Präsident der Republik Türkei Abdullah Gül, Präsident der Kirgisischen Republik Almasbek Atambajew und Präsident der Republik Kasachstan Nursultan Nazarbajew unterzeichnet.

Präsident Ilham Aliyev hielt auf dem Gipfeltreffen eine Schlußrede.

Somit ging das III. Gipfeltreffen des Kooperationsrates der türkischsprachigen Staaten in Gabala zu Ende.

Anzumerken ist, dass der Kooperationsrat der türkischsprachigen Staaten am 3. Oktober 2009 auf dem IX. Gipfel in Nachitschewan etabliert worden ist. Bei diesem Treffen unterzeichneten Präsident von Aserbaidschan, Ilham Aliyev, Präsident der Türkei Abdullah Gül, Präsident von Kasachstan, Nursultan Nasarbajew und ehemaliger Präsident von Kirgisien Kurmanbek Bakijew das Nachitschewaner-Abkommen über die Gründung des Kooperationsrates der türkischsprachigen Staaten. Der Zweck des Rates sei der weitere Ausbau der Zusammenarbeit und die Erreichung der Integration zwischen den türkischen Staaten.

Das erste Gipfeltreffen des Rates wurde am 21. Oktober 2011 in Alma-Ata und der II.Summit am 23. August 2012 in Bischkek abgehalten.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden