WISSENSCHAFT & TECHNOLOGIE


In Gabala findet eine internationale Konferenz gewidmet der Grundschulbildung statt

A+ A

Gabala, den 24. August (AZERTAG). Am 23. August hat in der aserbaidschanischen Stadt Gabala eine internationale Konferenz zum Thema „Die Grundschulbildung –neue Ansichten, Erfahrungen und Perspektiven“ ihre Arbeit begonnen.

AZERTAG zufolge nahmen an der Konferenz organisiert durch Europäische Aserbaidschan-Gesellschaft 25 Lehrer und Lehrerinnen der Grundklassen aus verschiedenen Schulen unseres Landes teil.

Am ersten Tag der Konferenz tauschten aserbaidschanische Lehrkräfte ihre Erfahrungen mit ihren Kollegen und Kolleginnen aus Australien, der Türkei, Großbritannien und der Ukraine aus, diskutierten die Strategie ihrer Entwicklung.

Zum Abschluss der Konferenz werden den Teilnehmern und Teilnehmerinnen der Veranstaltung Zertifikate ausgehändigt werden.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind