WIRTSCHAFT


In Jekaterinburg hat das VI. aserbaidschanisch-russische interregionale Forum seine Arbeit begonnen

A+ A

Jekaterinburg, 30. September, AZERTAC

Im internationalen Ausstellungszentrum in Jekaterinburg hat das V. aserbaidschanisch-russische interregionale Forum seine Arbeit begonnen.

Die Sonderkorrespondentin von der AZERTAC teilt mit, kam in Jekaterinburg eine große Delegation aus Aserbaidschan an, um an der der Arbeit des interregionalen Forums teilzunehmen. Zur Delegation gehören Vertreter der Administration des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Chefs der Exekutiven von Regionen, verschiedener Ministerien und Ämter, Geschäftskreise des Landes.

Organisatoren des Forums sind das Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung der Russischen Föderation und das Ministerium für Wirtschaft und Industrie der Republik Aserbaidschan.

Der Abteilungsleiter für interregionale und kulturelle Beziehungen mit Ausland des russischen Präsidenten, Vladimir Chernov und Assistent für sozial-politische Angelegenheiten des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ali Hasanov, lasen das Begrüßungsschreiben des Präsidenten von Russland Wladimir Putin und Präsidenten von Aserbaidschan Ilham Aliyev vor.

Der Botschafter Aserbaidschans in Russland, Polad Bülbuloglu und der Botschafter Russlands in Aserbaidschan, Wladimir Dorochin, erzählten von großem Potential für die weitere Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Russland.

Das Thema der Plenarsitzung des Forums ist „Ergebnisse und Aussichten für interregionale Zusammenarbeit”.

Am Ende des Forums wird die Unterzeichnung gemeinsamer Dokumente erwartet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind