KULTUR


In Kalifornien hat die Premiere des Balletts “Sieben Schönheiten” stattgefunden VIDEO

A+ A

Washington, 14. Oktober (AZERTAG). Auf Initiative und unter Mitwirkung des Generalkonsulates von Aserbaidschan in Los Angeles und mit Unterstützung vom Ministerium für Kultur und Tourismus Aserbaidschans hat in Kalifornien die Premiere des Balletts “Sieben Schönheiten” des berühmten aserbaidschanischen Komponisten Gara Garayev stattgefunden.

Die Vorstellung wurde von mehr als drei Tausend Zuschauern besucht und im Civic Theater der zweigrößten Stadt von Kalifornien San Diego präsentiert.

Die Premiere des Balletts fand in Begleitung des Grossmont Symphonieorchesters statt.

Nach der Aufführung gab das Generalkonsulat von Aserbaidschan in Los Angeles ein Gastmahl. Unter den Besuchern fanden sich Beamten von US-Bundes-und lokalen Wahlorganen, Mitglieder der Gemeinderäte von San Diego und anderen Städten, ausländische Diplomaten, Persönlichkeiten des öffentlichen und kulturellen Lebens, Regisseure und Komponisten, Hochschulprofessoren, Journalisten und andere Persönlichkeiten.

Der Generalkonsul Aserbaidschans in Los Angeles Nasimi Agayev bezeichnete in seiner Rede die erfolgreiche Vorführung des Balletts “Sieben Schönheiten” als denkwürdiges Ereignis in der Geschichte der aserbaaidschanischen Kultur und Triumph der Kulturdiplomatie.

Anschließend sprachen die US-Kongreßmännin, Susan Davis, der Vorsitzende des Ausschusses des aserbaidschanischen Parlaments für internationale Beziehungen und Verhältnisse Samad Seyidov, die aserbaidschanische Volkskünstlerin Firangiyz Alizadeh, die Präsidentin von Grossmont College, Cindy Miles, Dirigent der Vorführung R.Tvid und Choreograph Kh.Velasko teilten ihre Eindrücke über das Ballett “Sieben Schönheiten” und erzählten von dessen menschlichen Werten wie Toleranz, Multikulturalismus.

Es muß darauf hingewiesen werden, dass das amerikanische Publikum nach der erfolgreichen Vorführung des Balletts auf verschiedenen Websites und in sozialen Netzwerken ihre Eindrücke über “Sieben Schönheiten” geschildert haben. Sie teilten mit, dass sie das Ballett genossen haben und von der aserbaidschanischen Musik sehr beeindruckt wurden.

Das Ballett “Sieben Schönheiten” wurde von Gara Garayev zum ersten Mal im Jahr 1952 nach Motiven des gleichnamigen Werkes vom genialen aserbaidschanischen Dichter Nizami Ganjavi inszeniert.

Yusif Babanli

EB der AZERTAG

Washington

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind