WIRTSCHAFT


In Moskau eröffnet sich aserbaidschanisches Reiseunternehmen "Tour à Vent"

A+ A

Moskau, 25. Februar, AZERTAC

In Moskau hat mit Unterstützung des Kultur- und Tourismusministeriums von Aserbaidschan eine feierliche Präsentation von aserbaidschanischem Reiseunternehmens "Tour à Vent" stattgefunden.

Der aserbaidschanische Botschafter in Russland, Polad Bülbüloglu, sagte in seiner Eröffnungsrede, die Eröffnung des ersten aserbaidschanischen Reisebüros in Russland sei ein großes Ereignis. Der Botschafter stellte fest, dass Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev besonderes Augenmerk auf die Entwicklung des Tourismus im Lande richtet und diesen Bereich für einen entscheidenden Faktor in der Entwicklung des Nichtölsektor hält. Der aserbaidschanische Diplomat erinnerte in seiner Rede auch an großes touristisches Potenzial Aserbaidschans und hatte die Reiseveranstalter aufgerufen, gastronomische Touren nach Aserbaidschan zu organisieren, die Teilnehmer zu einer Reise nach Aserbaidschan eingeladen. "Ich bin mir sicher, dass die Reise nach Aserbaidschan euch bestimmt gefallen wird“, so Polad Bülbülolu.

Im Rahmen der Veranstaltung zeigten Vertreter von touristischem Zentrum „Schahdagh“ und führenden Hotels wie "Jumeirah Bilgah Beach“, „Park Inn“ und „Naphthalen“ die Präsentationen des VII. Globalforums der Allianz der UN-Zivilisationen und Wettbewerbs "Formel 1".

Bei einem Glückspiel, das am Ende der Präsentation gespielt wurde, wurden die Touren fürs Wochenende, thematische Touren, sowie Tickets für Formel-1-Grand-Prix gewonnen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind