KULTUR


In Moskau fand unter der Leitung des Volkskünstlers der UdSSR Farhad Badalbeyli und bekannten Dirigenten Dmitriy Yablonsky ein Konzert des Orchesters „Moskauer Virtuosen“ statt

A+ A

Moskau, den 11. Juni (AZERTAG). In Moskau fand unter der Leitung des bekannten aserbaidschanischen Klavierspielers und Komponisten, Rektors der Bakuer Musikakademie namens Uzeyir Hajibeyli, Volkskünstlers der UdSSR Farhad Badalbeyli und bekannten Dirigenten Dmitriy Yablonsky ein Konzert des Orchesters „Moskauer Virtuasen“ statt. 

Im Rahmen des Projektes „Osten-Westen“ „Moskauer Virtuosen“ wurden die Werke von westlichen- und östlichen Komponisten gespielt.

Unter den Zuschauern des Konzertes waren auch der Botschafter der Republik Aserbaidschan in Russland Polad Bülbüloglu, Mitarbeiter der russischen Vertretung der Heydar Aliyev Stiftung, Vertreter des Allrussischen Aserbaidschanischen Kongresses und Aserbaidschanischen Jugendverbandes von Russland.

Farida Abdullayeva

EB der AZERTAG

Moskau

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind