POLITIK


In Moskau ist auf Initiative von der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva eine Wohlfahrtsveranstaltung organisiert

A+ A

Moskau, 26. September, AZERTAC

Auf Initiative von der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva hat die russische Vertretung der Stiftung gemeinsam mit dem Rat der Muftis von Russland und dem Wohlfahrtsfonds „Ihlas" eine Wohlfahrtsveranstaltung anlässlich des heiligen Opferfestes organisiert.

Im Rahmen der Wohltätigkeitsaktion ist an die armen und sozial schwachen Familien und Menschen, darunter auch an die n Familien, Fleisch der Opfertiere verteilt.

Diejenigen, die Geschenke des Opferfestes bekommen haben, dankten Leyla Aliyeva für ihre Fürsorge und sagten so: „Es ist ein perfektes Beispiel für hohe moralische Ideale und stärkt das geistige Band."

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind