POLITIK


In Nachitschewan fand das Treffen der Verteidigungsminister von Aserbaidschan, Türkei und Georgien statt

A+ A

Nachitschewan, den 19. August (Az). Am 19. August hat in der Stadt Nachitschewan das Treffen der Verteidigungsminister von Aserbaidschan, der Türkei und Georgien stattgefunden.

Nach dem Treffen hielten die Verteidigungsminister eine gemeinsame Pressekonferenz ab.

Die Verteidigungsminister kündigten an, dass im trilateralen Treffen ein Meinungsaustausch über die militärisch-politische Situation in der Region, Sicherheitsfragen, militärische Kooperation sowie eine Reihe von Fragen von gemeinsamem Interesse, die Expansion der Verhandlungen im trilateralen Format stattgefunden hat. Es wurde beschlossen, solche Treffen je im sechsten Monat nacheinander in Aserbaidschan, Georgien und der Türkei abzuhalten.

Die Minister wiesebn auf die Bedeutung der Durchführung von gemeinsamen Übungen, Seminaren und Konferenzen sowie die Aufnahme der militärisch-technischen Zusammenarbeit und Kooperation im militärischen Bereich hin. Es wurde festgestellt, dass zum Schutz von Öl -und Gasleitungen die regelmäßigen Treffen der Expertengruppen organisiert werden.

Im Treffen wurde eine Vereinbarung über die Unternehmung von weiteren Schritten für die Gewährleistung des Friedens, der Stabilität und nachhaltigen Entwicklung im Südkaukasus erzielt, sagten die Verteidigungsminister.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind