POLITIK


In Peking ein Grundstück für den Bau des Gebäudes der Aserbaidschanischen Botschaft zur Verfügung gestellt

A+ A

Peking , 19. November, AZERTAC

In der chinesischen Hauptstadt Peking ist ein Grundstück für den Bau der aserbaidschanischen Botschaft zur Verfügung gestellt worden.

Die Aserbaidschanische Botschaft in China und das Beijinger Servicebüro für diplomatische Vertretungen unterzeichneten eine Vereinbarung über eine offizielle Übergabe des Grundstücks ans Aserbaidschan.

Gemäß dem Dokument, das der Botschafter von Aserbaidschan in China, Latif Gandilov und Stellvertretende Vorsitzende des Büros Chian Qing unterschrieben haben, wurde ein Grundstück in einer Fläche von 3000 Quadratmeter der aserbaidschanischen Botschaft zur Verfügung gestellt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind