POLITIK


In Prag ein Abend der aserbaidschanischen Musik organisiert

A+ A

Prag, den 14. Oktober (AZERTAG). Wie von der Diaspora- Organisation „Azerbaijan Student Network“ (ASN) AZERTAG mitgeteilt wurde, wurde in der tschechischen Hauptstadt Prag ein Abend der aserbaidschanischen Musik veranstaltet. Im Konzert spielte man die Synthese der klassischen Mugam- und Symphoniemusik. Das Konzert wurde mit Unterstützung von AZEDER, ASN und SOCAR zustande gebracht.

Beim Abend waren peruanischer Botschafter Marita Landaveri Porturas, Botschaftsrat der aserbaidschanischen Botschaft in Tschechien Alimirzamin Asgarov und eine Vielzahl von Angehörigen des diplomatischen Korps, in Tschechien lebende Aserbaidschaner, darunter Vertreter von anderen Völkern anwesend. Das Konzert wurde von tschechischen, aserbaidschanischen und türkischen Massenmedien beleuchtet.

Im Konzertprogramm wurde dem europäischen Zuschauerraum eine reiche Kultur Aserbaidschans präsentiert. Allen Gästen wurden vor und nach der Veranstaltung aserbaidschanische Getränke und nationale Küche angeboten. Die Besucher waren vom Konzert sehr beeindruckt.

Pavana Garayeva

EB von AZERTAG

Prag

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind