SPORT


In Riad über Vorbereitungen für vierte Islamische Spiele der Solidarität diskutiert

A+ A

Riad, 2. November, AZERTAC

Beim Treffen des aserbaidschanischen Botschafter im Königreich Saudi-Arabien (Saudi Arabian) Rasim Rzayev mit Exekutivdirektor für internationale Angelegenheiten des Olympischen Komitees dieses Landes, dem Prinzen Khalid bin Bandar Al Saud wurde über die Vorbereitungen für die vierten Islamischen Spiele der Solidarität im Mai des kommenden Jahres in Aserbaidschan diskutiert.

Prinz Khalid bin Bandar Al Saud sagte beim Gespräch, dass diese Spiele zu weiterem Ausbau der Beziehungen zwischen den islamischen Ländern im Sportbereich beitragen werden. Er zeigte sich zuversichtlich, dass Aserbaidschan auch die vierten Islamischen Spiele der Solidarität auf hohem Niveau austragen und eine neue Seite in der Geschichte des Weltsports schreiben wird.

Botschafter Rasim Rzayev gab beim Gespräch Informationen über die Vorbereitungen für diese Spiele sowie große Sportveranstaltungen, die in den letzten Jahren in Aserbaidschan stattgefunden haben.

Beim Treffen wurden auch breite Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Saudi-Arabien im Sportbereich und andere Fragen von gemeinsamem Interesse erörtert.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind