SPORT


In Sotschi eine Pressekonferenz über die Europaspiele “Baku -2015” abgehalten

A+ A

Sotschi, den 10. Februar (AZERTAG). In Sotschi wurde eine Pressekonferenz über die Europaspiele “Baku -2015” abgehalten.

AZERTAG zufolge nahmen an der Pressekonferenz Minister für Jugend-und Sport von Aserbaidschan, Azad Rahimov, Präsident des Europäischen Olympischen Komitees( EOC), Patrick Hickey, darunter auch Mitglied des Exekutivausschusses von EOC Spyros Kapralos teil.

EOC- Präsident Patrick Hickey gab auf der Pressekonferenz bekannt, dass die Vorbereitungsarbeiten für die ersten Europaspiele in Baku auf hohem Niveau durchgeführt werden und unter Kontrolle von Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev stehen. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die ersten Europaspiele auf der höchsten Ebene ausgetragen werden.

Minister für Jugend und Sport Azad Rahimov sagte seinerseits, dass die Vorbereitungsarbeiten im schnellen Tempo laufen. Er stellte fest, dass vier Sportanlagen gebaut werden. A.Rahimov kündigte an, dass das Bakuer Olympiastadion, der Wassersportpalast noch im Bau befindlich sind. Bald wird ein Gymnastik–Zentrum zur Nutzung überlassen.

Der Minister gab auch Information, dass im Zusammenhang mit Verkehr, Unterkunft von Athleten sowie die Gewährleistung der Sicherheit von Delegationen aus Teilnehmerländern, die Organisierung von Wettbewerben und anderen Fragen großzügige Arbeiten geleistet wurden.

Dann wurden die Fragen von Journalisten im Zusammenhang mit der Erwerbung der Lizenz bei den ersten Europaspielen 2015 in Baku für die Teilnahme an Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro, sowie die Fragen der Beteiligung von Volontären an den Europaspielen in Baku beantwortet.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind