WELT


In Stockholm rast Lkw in Menschengruppe-Tote und Verletzte

Stockholm, 7. April, AZERTAC

Ein Lkw ist in einer Stockholmer Fußgängerzone erst in eine Menschengruppe und dann in ein Kaufhaus gerast, wie ein AZERTAC-Korrespondent berichtet. Die Polizei meldet mindestens drei Tote und mehrere Verletzte. Schwedische Medien melden, es seien auch Schüsse zu hören gewesen.

Die Hintergründe des Vorfalls sind unklar. Medienberichten zufolge soll ein Verdächtiger festgenommen worden sein. Die Polizei stellte hingegen laut der Nachrichtenagentur Reuters klar, dass nach dem mutmaßlichen Anschlag noch niemand festgenommen worden sei. Im Stadtteil Kungsholmen auf der Straße Fridhemssplan fand offenbar eine Schießerei statt. Ob es einen Zusammenhang gibt, ist unklar.

Schwedens Regierung spricht im Zusammenhang mit dem Zwischenfall in Stockholm von einer Terrortat. "Schweden ist angegriffen worden. Alles deutet auf eine Terrortat hin", sagte Ministerpräsident Stefan Löfven dem schwedischen Fernsehen.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei in der Einkaufsstraße Drottninggatan in der schwedischen Hauptstadt. Der Lastwagen soll Berichten zufolge zunächst an der Kreuzung der beiden Einkaufsstraßen Drottninggatan und Kungsgatan in eine Menschenmenge gefahren sein. Anschließend habe er seine Fahrt fortgesetzt und sei in das Kaufhaus Åhléns gerast.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei in der Einkaufsstraße Drottninggatan in der schwedischen Hauptstadt. Der Lastwagen soll Berichten zufolge zunächst an der Kreuzung der beiden Einkaufsstraßen Drottninggatan und Kungsgatan in eine Menschenmenge gefahren sein. Anschließend habe er seine Fahrt fortgesetzt und sei in das Kaufhaus Åhléns gerast.

Der Vorfall ereignete sich laut Polizei in der Einkaufsstraße Drottninggatan in der schwedischen Hauptstadt. Der Lastwagen soll Berichten zufolge zunächst an der Kreuzung der beiden Einkaufsstraßen Drottninggatan und Kungsgatan in eine Menschenmenge gefahren sein. Anschließend habe er seine Fahrt fortgesetzt und sei in das Kaufhaus Åhléns gerast.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind