OFFIZIELLE CHRONIK


In der Heydar Aliyev-Avenue der Hauptstadt ist ein neuer Auto-und Fußgängertunnel zur Nutzung übergeben worden
Präsident Ilham Aliyev nahm an der Eröffnungsveranstaltung teil VIDEO

A+ A

Baku, den 5. Mai (AZERTAG). In der Heydar Aliyev-Avenue der Hauptstadt, vor dem Stadion “Schafa” ist ein neu gebauter moderner Auto-und Fußgängertunnel zur Nutzung überlassen. Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev nahm an der Eröffnungsveranstaltung teil.

Laut dem Staatlichen Programm für 2006-2015 werden heute die Straßen in der Hauptstadt und ihren umliegenden Siedlungen entsprechend den modernsten Standards gebaut. Es werden neue Kreuzwege, Brücken, Kreuzungsbauwerke, Tunnel, Fußgängerunterführungen–und überwegen gebaut und zur Nutzung überlassen. In dieser Richtung werden die Umsetzung von Projekten fortgesetzt.

Eines von diesen Projekten ist der Bau des Auto-und Fußgängertunnels in der Heydar Aliyev-Avenue der Hauptstadt, vor dem Stadion “Schafa”.

Dieses Projket ist fast abgeschlossen und auf die Regelung eines sicheren Verkehrs von Fahrzeugen und Fußgängern, die Beseitigung von Stauen gezielt worden.

Präsident Ilham Aliyev schaute sich zunächst das Schema für aktuellen Zustand der Auto-und Fußgängerunterführung vor dem Stadion an.

Der Verkehrsminister Ziya Mammadov gab dem Staatschef Information über die technischen Parameter des Tunnels. Dann zerschitt Präsident Ilham Aliyev das rote Band für symbolische Eröffnung der Baukonstruktion.

Es wurde festgestellt, dass der neue Fußgängertunnel eine Gesamtlänge von 214 m, eine Breite von 16,5 m hat, und 3 m hoch ist.

Präsident Ilham Aliyev zerschitt anschließend das rote Band für symbolische Eröffnung eines neu gebauten moderenen Autotunnels vor dem Stadion “Schafa”.

Man informierte den Staatschef über die technischen Parameter der Autotunnels. Man teilte mit, dass der Tunnel eine Länge von 224 m, eine Breite von 16,5 m hat, und 5,5 m hoch ist. Nach dem Bauprojekt hat der offene Teil des Tunnels eine Länge von 441 m. Darüber hinaus wurden in einer Länge von 1480 neue Zufahrtstraßen gebaut.

Nach der Bekanntschaft mit neuer Baukonstruktion legte man dem Staatsoberhaupt das Projekt für neue Autobahn vor, die Avenuen Babak und Ziya Bunyadov verbindet. Der Präsident gab seine Anweisungen und Empfehlungen über die Umsetzung von Straßenbauprojekten.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden