KULTUR


In der italienischen Stadt Positano fand eine Konferenz gewidmet dem aserbaidschanischen Schriftsteller statt

A+ A

Positano, den 16. Juni (AZERTAG). In der italienischen Stadt Positano fand mit Organisationsunterstützung der Botschaft der Republik Aserbaidschan in Italien, Stadtverwaltung von Positano, italienisch-aserbaidschanischen Assoziation eine Konferenz gewidmet dem aserbaidschanischen Schriftsteller, Mohammed Asad-bey (Kurban Said), statt.

An der Veranstaltung nahmen Vertreter der italienischen Wissenschaft, Öffentlichkeit und Massenmedien, sowie Lehrer und Studenten der Universität „ADA“, die sich im Rahmen des Programms für Studentenerfahrungsaustausch in diesem Land aufhalten, teil.

Die Präsidentin der italienisch-aserbaidschanischen Assoziation, Paola Kasagrande, betonte in seiner Eröffnungsrede, dass derartige Veranstaltungen die engeren bilateralen Beziehungen im Bereich Kunst und Kultur fördern. Sie sagte, dass sich die Zusammenarbeit zwischen unseren Völkern derzeit erweitert.

Der Bürgermeister der Stadt Positano, Michele de Lucia, erzählte von getroffenen Maßnahmen in Richtung der Entwicklung von Beziehungen zwischen italienischen und aserbaidschanischen Städten, äußerte sich zufrieden über die Aufnahme der partnerschaftlichen Beziehungen zu aserbaidschanischer Stadt Naftalan seit 2013.

Der Botschafter Aserbaidschans in Italien, Vagif Sadichov, sagte seinerseits, dass die Konferenz gewidmet dem Leben und Schaffen des aserbaidschanischen Schriftstellers Mohammed Asad Bey (Kurban Said) ein drastisches Beispiel für gute Beziehungen zwischen den beiden Ländern ist.

Der Diplomat gab Informationen über die Geschichte unseres Landes, die bestehende politische und wirtschaftliche Lage in Aserbaidschan.

Anschließend fand die Präsentation des Buches „Aserbaidschansicher Schriftsteller Asad-bey in Positano“ und der neuen Ausgabe des Werkes „Ali und Nino“ statt.

Zum Schluss demonstrierte man Teilnehmern einen Film über das Leben und Schaffen von Muhammad Asad-bey.

Magsud Dadaschov

EB der AZERTAG

Positano

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind