POLITIK


In mehreren Ländern der Welt wird das Andenken von Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev geehrt

A+ A

Baku, den 12. Dezember (AZERTAG). Landesweit sowie in mehreren Ländern und Städten der Welt wird von Aserbaidschanischen Botschaften und diplomatischen Vertretungen, Vertretern der aserbaidschanischen Diasporaorganisationen eine Reihe von Veranstaltungen, Rundtischen, Photoausstellungen, Konferenzen sowie Abende klassischer Musik zum 10. Todestag von Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes, hervorragenden Staatsmannes Heydar Aliyev organisiert. Bei den Gedenkveranstaltungen ehrt man das Andenken des großen Leaders und Sohns der türkischen Welt, erzählt von seinem glorreichen Leben, seiner politischen Tätigkeit und unersetzlichen Verdiensten um die Entwicklung und Festigung der Staatlichkeit in Aserbaidschan. Darüber hinaus finden im Rahmen dieser Veranstaltungen auch Photoausstellungen, Vorführung von Dolkumentarfilmen gewidmet dem Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev statt. Darüber hinaus werden in der ausländischen Presse Artikel über das Leben, Aktivitäten von weltberühmtem Politiker sowie seine großen Verdienste gegenüber seiner Heimat veröffentlicht.

In verschiedenen Städten der Russischen Föderation darunter in Deutschland, der Ukraine, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Mexiko, Bulgarien, Tadschikistan, Belarus, China, der Moldau, Georgien, in den USA, Israel, Usbekistan Serbien, Rumänien und weiteren Ländern und Städten der Welt wird das Andenken der charismatischen Persönlichkeiten von in diesen Ländern lebenden Aserbaidschanern geehrt.

Es wird hervorgehoben, dass der Nationalleader Heydar Aliyev für ewige Zeiten in gutem Gedenken im Herzen des aserbaidschanischen Volkes behalten wird

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind