WELT


Indonesien: Polizei überwältigt mutmaßlichen Terroristen

A+ A

Baku, 20. Oktober, AZERTAC

Wie AUERTAC unter Berufung auf ausländische Massenmedien berichtet, hat in Indonesien ein mutmaßlicher Terrorist mit einer Machete Polizisten angegriffen. Er wurde angeschossen und überwältigt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. Er habe drei Beamte in Tangerang nahe der Hauptstadt Jakarta verletzt. Der 21-Jährige sei mit einem Sticker der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) unterwegs gewesen und habe womöglich Sprengstoff dabei gehabt. Die Polizei wollte ihn stoppen, als er versuchte, den Sticker an einem Gebäude anzukleben. Er habe die Beamten daraufhin angegriffen. Indonesien liegt in Südostasien und ist mit 250 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste muslimische Land der Welt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind