GESELLSCHAFT


Internationale Konferenz zum Thema "Häusliche Gewaltprävention " in Baku

A+ A

Baku, 13. November, AZERTAC

Am 13. November hat eine internationale Konferenz zum Thema "Häusliche Gewaltprävention" in Baku ihre Arbeit begonnen.

Wie AZERTAC mitteilt, findet die Konferenz mit einer gemeinsamen Organisationsunterstützung des Staatlichen Komitees für Familien-, Frauen -und Kinderangelegenheiten der Republik Aserbaidschan und des UN-Bevölkerungsfonds statt. Das Ziel der Konferenz ist das Lernen der Erfahrungen der Vereinten Nationen in der Richtung der innerfamiliären Gewaltprävention, Aufnahme der bilateralen Beziehungen und Stärkung der internationalen Zusammenarbeit.

An der Veranstaltung nehmen der Exekutivdirektor des UN-Bevölkerungsfonds der Vereinten Nationen, der Stellvertretende UN-Generalsekretär, Babatunde Osotimehin sowie aserbaidschanische Regierungsvertreter und andere Gäste teil.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind