POLITIK


Internationale Konferenz zum Thema "Islamische Solidarität –Herausforderung der Zeit" VIDEO

Baku, 15. März, AZERTAC

Am Mittwoch, dem 15. März hat in Baku eine internationale Konferenz zum Thema "Islamische Solidarität–Herausforderung der Zeit" ihre Arbeit begonnen. Die Konferenz findet mit einer gemeinsamen Organisationsunterstützung der Verwaltung der Moslems im Kaukasus, des Staatlichen Komitees für Arbeit mit religiösen Organisationen, der Nationalen Akademie der Wissenschaften Aserbaidschans und dem Internationalen Zentrum für Multikulturalismus statt.

Die Konferenz, die vom Vorsitzendem der Verwaltung der Moslems im Kaukasus, Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade, moderiert wird, begann mit Vorlesen von Versen aus den Heiligen Koran.

Dann wurde ein Film über multikulturelle Werte in Aserbaidschan gezeigt.

Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade sagte auf der Konferenz, dass Aserbaidschan als integraler Bestandteil der islamischen Zivilisation seit Jahrhunderten eine wichtige Rolle in der muslimischen Renaissance spielte. „Aserbaidschan ist eines der führenden Länder der islamischen Welt. In Aserbaidschan, das ein multinationaler und multikonfessioneller Staat ist, herrscht Stabilität. Man legt auf der Staatsebene einen besonderen Wert auf multikulturelle Traditionen, nationale und religiöse Toleranz. Ethnische und religiöse Vielfalt des Landes wird als nationaler Schatz bewertet. Die Religion-Staat Verhältnisse seien auf hohem Niveau. Selbstverständlich sei der politische Wille des Präsidenten von großer Bedeutung“, fügte Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade hinzu.

Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade sprach auch den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach Konflikt an und sagte, dass im Zuge dieses Konfliktes 20 Prozent der Gebiete Aserbaidschans besetzt sind, mehr als ein Million Aserbaidschaner zu Flüchtlingen und Binnenvertriebenen geworden sind.

Dieses Problem sollte innerhalb der territorialen Integrität Aserbaidschans auf dem friedlichen Wege, auf der Grundlage des Völkerrechts gelöst werden. Die politischen Figuren und religiösen Führer müssen sich für eine friedliche Lösung aller Konflikte in der Welt noch aktiver einsetzen, so Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade.

Dann verlas Staatsberater für multinationale, multikulturelle und religiöse Angelegenheiten, Kamal Abdullayev, eine Botschaft des Präsidenten an die Konferenzteilnehmer.

Die Konferenz setzt ihre Arbeit fort.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind