WELT


Iraker in ihr Land zurückgekehrt

Baku, 27. Mai, AZERTAC

Nach Angaben des irakischen Ministeriums für Migration sind im Rahmen des Programms “Freiwillige Rückkehr“ 347 Iraker in ihr Land zurückgekehrt. Die Flüchtlinge befanden sich in der Türkei. Laut Erklärung des Ministeriums habe man die Flüchtlinge in Duhok und Erbil empfangen. Als Vorsichtsmaßnahme gegen Illegale seien ihre Namen überprüft worden. Das irakische Ministerium hatte im Februar durch die irakische Botschaft in Ankara dieses Programm gestartet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind