GESELLSCHAFT


Irakli Kobakhidze: Christen leben in Aserbaidschan in Frieden, wie Muslime in Georgien

Tiflis, 22. April, AZERTAC

Eine aserbaidschanische Delegation um den Vorsitzenden der Verwaltung der Muslime im Kaukasus, Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade, ist im Rahmen des Besuchs im Nachbarland Georgien auch mit dem Parlamentssprecher dieses Landes, Irakli Kobakhidze, zusammengetroffen, wie ein AZERTAC-Korrespondent berichtet.

Die Seiten wiesen beim Gespräch darauf hin, dass es eine solide Rechtsgrundlage für die Weiterentwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Georgien in allen Bereichen gibt, und gesetzgebende Gremien der beiden Länder dabei eine wichtige Rolle spielen.

Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade sagte, dass es zwischen den Parlamenten von Aserbaidschan und Georgien gute Freundschaftsbeziehungen gibt. Beide Länder seien an der Annahme der demokratischen Gesetze interessiert, was für die Gesellschaft sehr wichtig ist, und sehr gute Möglichkeiten für die Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern in allen Bereichen schafft.

Irakli Kobakhidze bezeichnete den Besuch der aserbaidschanischen Delegation um Scheich-ul-Islam Allahschukür Paschazade in Georgien als bedeutendes Ereignis und äußerte sich lobend über hohen Stand der Freundschaftsbeziehungen zwischen den Legislativen, religiösen Führern und Religionsgemeinschaften der beiden Länder. Das ist ein Zeichen für die in unseren Ländern existierte Toleranz. Die Christen leben in Aserbaidschan in Frieden, wie die Muslime in Georgien, sagte er.

Beim Gespräch betonten die Seiten die Bedeutung der Abhaltung von Treffen, internationalen, Konferenzen und Symposien mit der Teilnahme von Muslimen und Christen sowie die Notwendigkeit der Stärkung der Rolle von Parlamentariern und Konfessionen bei der Konfliktlösung.

Khatai Azizov, AZERTAC

Tiflis

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind