WELT


Iraks Ölminister zurückgetreten

A+ A

Baku, 24. März, AZERTAC

Iraks Ölminister Adil Abdulmehdi ist von seinem Amt zurückgetreten. "Ich werde nicht mehr als Minister fungieren und nicht mehr an den Kabinettssitzungen teilnehmen." Diesen Wortlaut wählte Mahdi im Rücktrittsgesuch an den Premierminister Haydar al Abadi. Abdülmehdi wies daraufhin, dass er die Amtsgeschäfte an seinen Vize Fayyad Nima übertragen hat. Zudem habe er alle Termine abgesagt. Iraks Ölminister hatte in einer Erklärung am 24. Februar gesagt, dass er seinen Rücktritt dem Premier vor sechs Monaten eingereicht hat."

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind