WIRTSCHAFT


Iranischer Botschafter: Die iranisch-aserbaidschanische Zusammenarbeit entwickelt sich auch im Verkehrsbereich

A+ A

Teheran, 1. August, AZERTAC

Die Beziehungen zwischen dem Iran und Aserbaidschan entwickeln sich auch auf dem Verkehrssektor. Ein gutes Zeichen dafür ist die Eröffnung des Fluges Teheran-Baku-Teheran.

Das sagte der iranische Botschafter in Aserbaidschan Mohsen Pakayin im Interview gegenüber der Nachrichtenagentur IRNA.

Der Diplomat stellte fest, dass die Arbeiten an der Eröffnung der Flüge Maschad-Baku-Maschad und Schiraz-Baku-Schiraz fast abgeschlossen sind.

Dank der Eröffnung dieser Fluglinie werden die aserbaidschanischen Touristen im Herbst dieses Jahres die Möglichkeit haben, auch in die Städte Maschhad und Schiraz zu reisen. Im Herbst sollte zugleich der erste Zug auf der Strecke Nachitschewan-Mashhad in Betrieb genehmen werden, so Botschafter Mohsen Pakayin.

Rabil Katanov, AZERTAC

Teheran

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind