WELT


Istanbul: Eurasien-Tunnel zeremoniell eröffnet

Istanbul, 20. Dezember, AZERTAC

Die Bauarbeiten des Eurasien-Tunnels, sind abgeschlossen worden. Der Eurasien Straßentunnel verbindet den asiatischen und den europäischen Teil von Istanbul, der unter dem Meeresgrund führt.

Die offizielle Eröffnungszeremonie des Eurasien-Tunnels fand am 20. Dezember mit Teilnahme von Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan, Ministerpräsident Binali Yıldırım, zahlreichen Ministern, sowie mehreren Gästen aus dem Ausland statt. Danach wurde der Eurasien-Tunnel, der den Verkehr der Bosporus Brücken entlasten wird, in Betrieb genommen. Somit wird der Tunnel die Fahrzeit zwischen dem europäischen und dem asiatischen Teil von Istanbul bis 15 Minuten kürzen.

Normalerweise beträgt die Fahrzeit über die Brücken mindestens 110 Minuten. Ein 5,4 Kilometer langer Abschnitt des Eurasien-Tunnels führt unter dem Meeresgrund. Der für den Autoverkehr geplante wurde Tunnel besteht aus zwei Ebenen mit jeweils zwei Fahrspuren. Der Verkehr im Eurasien-Tunnel ist mit einem Überwachungssystem ausgestattet, womit die Sicherheit gewährleistet wird. Für den Tunnel gilt ein Tempolimit von 70 Km/h.

Sabir Schahtakhty, Istanbul

AZERTAC

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind