SPORT


Italienischer Haupttrainer: Weltcup in Gabala ist sehr gut organisiert

A+ A

Gabala, 10. August, AZERTAC

Weltcup im Schießen in Gabala ist sehr gut organisiert. Ob der Austragungsort oder die Wettkämpfe, es klappt - bis auf wenige Ausnahmen – alles.

Das sagte in seinem Gespräch mit einem Korrespondenten der Staatlichen Nachrichtenagentur АZERTAC, Haupttrainer italienischer Auswahlmannschaft im Schießen, Olympiasieger, Andrea Benelli.

Andrea Benelli sagte, dass die Mitglieder der italienischen Nationalmannschaft im Laufe von verflossenen zwei Tagen in Gabala erfolgreich aufgetreten sind: „In diesem Auftaktwettbewerb holte die italienische Athletin, Katiuscia Spada, erstes Gold für Italien. Gestern gewann Gabriele Rossetti Bronze.

Unsere Sportler haben sich ein Ziel gesetzt, in diesem Wettbewerb den Sieg davonzutragen. Im nächsten Jahr findet auch in Italien ein Weltcup statt, wobei es um die Möglichkeit geht, sich für die olympischen Spiele zu qualifizieren”.

Der Haupttrainer betonte besonders freundliche Haltung von Ortsbewohnern. Hier sind die Menschen sehr freundlich und nett. Alles war schönste Harmonie“.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind