POLITIK


Italiens Präsident empfängt Mitglieder von Internationalem Nizami Ganjavi-Zentrum

A+ A

Rom, 28. Januar, AZERTAC

Der italienische Staatspräsident Sergio Mattarella hat Mitglieder des Internationalen Nizami Ganjavi-Zentrums empfangen.

Im Schwerpunkt des Treffens stand die Besprechung von Richtungen der Zusammenarbeit mit dem Internationalen Nizami Ganjavi- Zentrum, der Vorbereitung auf das vierte globale Forum in Baku, das vom 10. bis 11. März stattfindet, sowie der freundschaftlichen und partnerschaftlichen Beziehungen zwischen den Ländern.

Beim Empfang waren der bulgarische Präsident Rossen Assenow Plewneliew, Präsident von Mazedonien Gjorge Ivanov v, ISESCO-Generaldirektor Abdulaziz Othman Al-Twaijri, Vorsitzender des Staatlichen Komitees für die Arbeit mit Diaspora Nazim Ibrahimov, darunter auch die ehemaligen Präsidenten von Italien, Polen, Kroatien, Andorra, Lettland, Ukraine, Rumänien, Moldawien, Albanien, Serbien und Bulgarien, anwesend.

Der italienische Staatschef sagte im Laufe des Gesprächs, dass es in der modernen Welt keinen Platz für Intoleranz, Gewalt, Hass gibt. Für eine noch bessere Welt sei die Beseitigung globaler Probleme sehr wichtig. Er sagte: "Der interreligiöse Dialog und Respekt sind ein wichtiges Element des Zusammenlebens. Der Terrorismus widerspricht auch der Allianz der Zivilisationen ".

Der italienische Präsident beendete seine Rede mit den Versen des großen aserbaidschanischen Dichters Nizami.

Die ehemalige lettische Präsidentin Vaira Vīķe-Freiberga betonte die Bedeutung des Internationalen Nizami Ganjavi-Zentrums und sagte, dass die Einrichtung in ihren Aktivitäten großen Wert auf die Vermeidung von Konflikten und die Organisation des interreligiösen Dialogs legt.

Bald wie möglich sollte der Pakt der Menschheit“ gegen Hass und Gewalt unterzeichnet werden, sagte der ehemalige italienische Außenminister Franco Frattini. Er beendete seine Ansichten mit folgenden Worten: "Interkultureller Dialog und Toleranz sind wirksame Mittel gegen die Feindseligkeit".

Magsud Dadaschov, AZERTAC

Rom

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind