POLITIK


James Warlick: Berg-Karabach-Konflikt soll aufgrund der Grundprinzipien der Schlussakte von Helsinki gelöst werden

A+ A

Baku, 24. Juli, AZERTAC

In der Botschaft der Vereinigten Staaten in Aserbaidschan hat eine Pressekonferenz des amerikanischen Co-Vorsitzenden der OSZE Minsk-Gruppe, James Warlick, stattgefunden, berichtet AZERTAC.

J.Warlick informierte über die jüngsten Treffen der Co-Vorsitzenden in Armenien und Aserbaidschan. Co-Vorsitzender teilte mit, dass bei den Treffen die Wichtigkeit der Feuereinstellung betont wurde. Er wies auf die Notwendigkeit der Beilegung des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikts aufgrund der Grundprinzipien der Schlussakte von Helsinki hin.

US-Diplomat richtete die Aufmerksamkeit von Konferenzteilnehmern darauf, dass im Lauf der Gespräche auch die Probleme aserbaidschanischer Geisel berührt war. Er kündigte an, dass die Position von den USA und Co-Vorsitzenden der OSZE Minsk-Gruppe in dieser Frage unverändert bleibt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind