POLITIK


Jose Mario Çikiyo: Beziehungen mit führendem Land der Region Aserbaidschan sind für Spanien von großer Wichtigkeit

A+ A

Baku den 8. Februar (AZERTAG). Die in unserem Land weilende spanische Parlamentsdelegation hat sich heute eine Pressekonferenz abgehalten.

Der spanische Delegationsleiter, Mitglied der spanisch-aserbaidschanischennterparlamentarischen Freundschaftsgruppe, Jose Mario Çikiyo, gab auf der Pressekonferenz bekannt, dass sie während ihres dreitägigen Aufenthalts in Aserbaidschan sehr interessante Informationen erhalten, auf den in Baku abgehaltenen Treffen die Aussichten für die Weiterentwicklung von bilateralen Beziehungen diskutiert haben. Wir sind davon Augenzeuge geworden, dass Aserbaidschan zu Spanien eine freundschaftliche Haltung einnimmt. Solche feste Beziehungen mit führendem Land der Region wie Aserbaidschan auf der höchsten Ebene sind sehr wichtig für Spanien, fügte der Gast hinzu.

Jose Mario Çikiyo sagte, dass der Hauptzweck des Besuchs spanischer Parlamentsdelegation in Aserbaidschan sei, die Beziehungen zwischen den beiden Ländern zu konsolidieren, in allen Bereichen einen Dialog aufzunehmen. Er sagte: “Spanien unterstützt den politischen Kurs von Aserbaidschan. Wir möchten, dass wir mit einem sich rasch entwickelnden Land wie Aserbaidschan in allen Bereichen noch enger kooperieren. Ich bin sicher, dass unsere Treffen sich auch in der Zukunft fortsetzen werden.

Der spanische Abgeordnete wies auf die Bedeutung der interparlamentarischen Beziehungen, darunter auch die Wichtigkeit der Zusammenarbeit auf dem Gebiet Infrastruktur, Kultur, Tourismus, Sport und in anderen Bereichen hin.

Der Gast berührte auch den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt und sagte: “Es ist wirklich zu bedauern, dass vier Resolutionen einer von angesehenen internationalen Organisationen wie Vereinte Nationen zur Lösung dieses Problems bisher nur auf dem Papier stehen. Spanien unterstützt gerechte Position Aserbaidschans zu diesem Thema.”

Sobald wir in unser Land zurückkommen, werden wir die Arbeit an der Annahme von Dokumenten über die armenisch besetzten Gebiete Aserbaidschans, sowie den Völkermord von Chodschali beginnen, so Jose Mario Çikiyo.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind