POLITIK


Journalistin der ägyptischen Zeitung „Al-Misri al-Yawm“ besucht AZERTAC VIDEO

A+ A

Baku, 18. Mai, AZERTAG

Die Zeitung „Al-Misri al-Yawm" ist an der Zusammenarbeit mit der Nachrichtenagentur AZERTAC interessiert. Die Materialien der Agentur können in den Seiten unserer Zeitung platziert werden.

Dies sagte Frau May Azzam, bekannte ägyptische Journalistin, Beraterin des Redakteurs von der „Al-Misri al-Yawm“ beim Treffen mit dem Generaldirektor der Nachrichtenagentur AZERTAC Aslan Aslanov.

Die ägyptische Journalistin, die zwecks der Teilnahme am in Baku stattfindenden dritten Weltforum zum interkulturellen Dialog zu Besuch in Aserbaidschan weilt, sagte, dass die Entwicklung und das wachsende Ansehen des Landes zu einem Informationszufluss geführt haben. Eine große Verantwortung dabei fallt vor allem auf die Nachrichtenagenturen. In diesem Sinne lobte der Gast die Arbeit von der AZERTAC.

Generaldirektor von der AZERTAC Aslan Aslanov informierten den ägyptischen Gast über die internationalen Beziehungen der Agentur und erinnerte daran, dass AZERTAC in den Jahren 2016 und 2019 zwei internationale Medienorganisationen- die Organisation der Asien-Pazifischen Nachrichtenagenturen und den Weltkongress der Nachrichtenagenturen präsidieren wird.

Die Seiten tauschten sich auch über den aktuellen Stand der Medien in der modernen Welt, die Probleme, mit denen die traditionellen Medien konfrontiert haben, und weitere Themen aus.

Frau May Azzam machte sich mit der Arbeit der Abteilung für Multimedia und Videonachrichten von der AZERTAG vertraut.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind