POLITIK


Kalifornische Presse protestiert proarmenische Resolution

Washington, den 12. Mai (AZERTAG). Kalifornischen Presse protestierte gegen die Resolution über die nicht anerkannte „Republik Bergkarabach“, unter einem starken Druck der armenischen Lobby, die am 5 Mai auf der Versammlung des Staates Kalifornien diskutiert und 8. Mai angenommen worden war. Die meisten Medien berichten, dass die US-Regierung und die ganze Welt das Bergkarabach als Gebiet von Aserbaidschan anerkennen, diese Entscheidung als böswillige Einmischung der Versammlung von Kalifornien in die US-Außenpolitik betrachten.

Weitere Details finden Sie über die Presseberichte zum Thema unter folgenden Linken:

http://goo.gl/hEc1Bd

http://goo.gl/DDy4Id:

http://goo.gl/wYRSYj & http://goo.gl/yOA14L

ohttp://goo.gl/085crp

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind