WELT


Kampfpilotin Sawtschenko wieder frei

A+ A

Baku, 25. Mai, AZERTAC 

Die in 2014 im Osten der Ukraine entführte ukrainische Kampfpilotin Nadia Sawtschenko, ist mit einem Gefangenenaustausch freigelassen worden, teil AZERTAC unter Berufung auf den Fernsehsender Euronews mit.

Sawtschenko war für den Tod von zwei russischen Journalisten verantwortlich gemacht worden, weil sie die Koordinaten für einen Angriff geliefert habe. Sie war nach Russland entführt und festgenommen worden.

Wie ein ukrainischer Funktionär erklärte, habe die Moskauer Verwaltung die Freilassung der Kampfpilotin durch den Austausch mit zwei russischen Soldaten mit den Namen Alexander Alexandrov und Evgeni Erofeev bekannt gegeben. Nadia Sawtschenko sei in die Ukraine überführt worden.

Laut russischen Quellen seien russische Soldaten freigekommen und in Moskau eingetroffen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind