GESELLSCHAFT


Kasachische Onkologen werden im nationalen Tumorzentrum Aserbaidschans fortgebildet

A+ A

Baku, 19. August, AZERTAC

Für eine Gruppe von kasachischen Onkologen führen aserbaidschanische Spezialisten des nationalen Tumorzentrums die Weiterfortbildungskurse zum Thema „Durchführung der Strahlentherapie von malignen Tumoren entsprechend den europäischen und amerikanischen Standards“ durch.

Nach den Worten des Abteilungsleiters für Strahlentherapie des Zentrums, verdienten Wissenschaftlers, Professors Isa Isayev begannen die Kurse für Radiotherapeuten, Medizinphysiker und Techniker aus onkologischen Kliniken der Städte Semey und Aktobe (Kasachstan) am 17. August und dauern bis 9. Oktober. An den Kursen nehmen 8 Radiotherapeuten, 8 Medizinphysiker und andere Spezialisten teil.

Professor fügte hinzu, dass das nationale Tumorzentrum bereits in den USA und Europaländern gut bekannt ist.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind