POLITIK


Ko-Vorsitzende der OSZE Minsk-Gruppe verbreiten eine Erklärung

A+ A

Wien, 3. Juni, AZERTAC

Die Ko-Vorsitzende der OSZE Minsk-Gruppe haben eine gemeinsame Erklärung über die Treffen, die mit den Außenministern von Aserbaidschan und Armenien abgehalten worden sind, abgegeben.

In der Erklärung heißt es, das Ziel der Treffen, die mit der Teilnahme des Persönlichen Beauftragten des Vorsitzes für den Konflikt um Bergkarabach, Botschafter Andrzej Kasprzyk, stattgefunden haben, sei über die Erfüllung von am 16. Mai bei einem Treffen in Wien getroffenen Entscheidungen zu diskutieren.

Die Minister haben ihr Engagement für eine friedliche Lösung des armenisch-aserbaidschanischen Berg Karabach Konflikts bekräftigt, hieß es.

Elgun Niftaliyev, AZERTAC

Wien

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind