POLITIK


Konferenz des Journalistenverbands von OIC-Mitgliedstaaten in Baku VIDEO

A+ A

Baku, 3. Oktober, AZERTAC

In Baku findet eine Absichtskonferenz des Journalistenverbandes der Islamischen Organisation für Zusammenarbeit (OIC) statt.

AZERTAC zufolge hielt der Vorsitzende des Journalistenverbandes der Mitgliedstaaten der Islamischen Organisation für Zusammenarbeit (OIC), Fazil Abbasov, eine Eröffnungsrede bei der Konferenz und gab Informationen über die Aktivitäten und Aufgaben der Struktur.

Die Veranstaltung moderierte Generaldirektor der Nachrichtenagentur AZERTAC Aslan Aslanov. Dann trat der Assistent für sozial-politische Angelegenheiten des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ali Hasanov, auf.

Ali Hasanov sagte, dass die OIC sich bereits als Modell für die Einheit der muslimischen Länder erwiesen hat. Er wies auf die Bedeutung der Tätigkeit der Organisation im Hinblick auf den Schutz der Interessen der Völker von Mitgliedstaaten hin.

Assistent für sozial-politische Angelegenheiten des Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ali Hasanov sprach über die Bedeutung dieser Plattform und

den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt an und sagte, dass Armenien seit mehr als 20 Jahren die Entscheidungen und Beschlüsse des UN-Sicherheitsrates und von anderen internationalen Organisationen über die Beilegung des Konflikts ignoriert.

Die Konferenz setzt ihre Arbeit mit Vorträgen und Diskussionen fort.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind