POLITIK


Konfuzius-Institut wird für AZERTAC Dolmetscher für Chinesisch vorbereiten VIDEO

A+ A

Baku, 25. Juni, AZERTAC

Es gibt sehr große Möglichkeiten für die Heranbildung von Dolmetschern für Chinesisch zwischen der Staatlichen Nachrichtenagentur AZERTAC und dem Konfuzius-Institut. Die Entwicklung der bilateralen Beziehungen in diesem Bereich wird zur Annäherung der beiden Völker ihren gewissen Beitrag leisten.

Davon wurde bei einem Treffen mit einer Delegation unter der Leitung der stellvertretenden Direktorin für Asien und Afrika Frau Shao Xubo in der AZERTAC gesprochen.

AZERTAC-Generaldirektor Aslan Aslanov stellte beim Gespräch fest, dass es zwischen AZERTAC und der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua eine starke Partnerschaft etabliert ist. Die beiden nationalen Agenturen tauschen Informationen regelmäßig aus. AZERTAC arbeitet zugleich mit Konfuzius-Institut seit Aufnahme seiner Tätigkeit an der Bakuer Universität (BSU) eng zusammen. Die Lehrer des Instituts geben ca. 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Agentur Chinesisch-Unterrichte und machen sie mit der chinesischen Kultur vertraut, sagte A.Aslanov. Der Generaldirektor erinnerte daran, dass AZERTAC ihre Nachrichten auch in chinesischer Sprache verbreitet.

Es wurde festgestellt, dass das Konfuzius-Institut an der Heranbildung der Übersetzer für chinesische Sprache für AZERTAC aktiv teilnehmen wird.

Die Seiten tauschten sich über die Durchführung gemeinsamer Projekte, sowie der Präsentation der Website von der AZERTAC in der chinesischen Sprache in verschiedenen Städten des Landes statt.

Dann kamen chinesische Gäste mit Personal von der AZERTAC zusammen.

Am Ende wurden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Agentur, die einen Kurs in der chinesischen Sprache besucht haben, Diplome und Zertifikate überreicht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind