WELT


Konvoi der Republikanischen Volkspartei (CHP) geriet in Feuergefecht VIDEO

A+ A

Baku, 25. August, AZERTAC

In der Provinz Artvin ist auf den Konvoi der Republikanischen Volkspartei (CHP), in dem sich auch der Vorsitzende Kemal Kılıçdaroğlu befand, im Waldgebiet das Feuer eröffnet worden. Die Gendarmerie eröffnete das Gegenfeuer. Zum Angriff sagte Innenminister Efkan Ala, dass der Angriff von PKK-Terroristen verübt wurde. Es wurden drei Soldaten verletzt, darunter ein schwerverletzter. Der CHP-Vorsitzende, Kemal Kılıçdaroğlu sei in ein sicheres Gebiet gebracht worden. Unterdessen rief Staatspräsident Erdogan den CHP-Vorsitzenden an und brachte sein Bedauern zum Ausdruck. Ministerpräsident Binali Yıldırım rief den Innenminister und Gouverneur an und informierte sich über den Vorfall.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind