POLITIK


Koreanischer Journalist bereitet einen Artikel über Aserbaidschan vor VIDEO

A+ A

Baku, 27. Oktober, AZERTAG

Es bestehen enge Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Republik Korea in politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Bereichen. Die gegenseitigen Besuche der Staatschefs tragen zur Entwicklung dieser Beziehungen bei.

Diese Meinung wurde bei einem Treffen des Generaldirektors der Aserbaidschanischen Nachrichtenagentur AZERTAG, Aslan Aslanov, mit dem Korrespondenten der Nachrichtenagentur der Republik Korea Yonhap, Lim Dong Kun, zum Ausdruck gebracht.

Der Hauptzweck des koreanischen Journalisten sei, über die Geschichte, Wirtschaft, Kultur und Tourismus-Möglichkeiten Aserbaidschans einen Artikel vorzubereiten.

Der Generaldirektor der AZERTAG, Aslan Aslanov, informierte den Gast über den Entwicklungsweg, Erfolge und Auslandsbeziehungen der Nachrichtenagentur AZERTAG und sprach von der Rolle der nationalen Nachrichtenagenturen in der Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern. A.Aslanov erinnerte im Laufe des Gesprächs an den zwischen der AZERTAG und koreanischen Nachrichtenagentur Yonhap unterzeichneten Vertrag über den Informationsaustausch. Der Generaldirektor erzählte zudem von einer erfolgreichen Zusammenarbeit der AZERTAG mit einer Reihe von internationalen Medienstrukturen und sagte, dass mit Organisationsunterstützung der AZERTAG im Jahr 2016 in Baku die 16. Generalversammlung der ОАNА (Organisation der Asien-Pazifischen Nachrichtenagenturen) und der 5. Weltkongresses der Nachrichtenagenturen stattfinden. Der Generaldirektor A.Aslanov hob im Treffen hervor, dass diese zwei einflussreichen Medieneinrichtungen der Welt bis 2019 von der AZERTAG präsidiert werden.

Im Treffen informierte man den Gast auch über den armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt, seine Ursachen und schweren Folgen sowie den Völkermord von Chodschali.

Lim Dong Kun sagte seinerseits, dass die Fortschritte Aserbaidschans in der Republik Korea begrüßt werden.

Der Gast teilte mit, dass er im Rahmen seines Besuchs, mit Journalisten der AZERTAG einen Erfahrungsaustausch durchführen, die Regionen des Landes besuchen und für die Zeitschrift “Image” einen Artikel über Aserbaidschan schreiben wird.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind