POLITIK


Leiter der GUS-Beobachtermission: Wahlvorbereitungsprozess in Aserbaidschan läuft auf hohem Niveau

A+ A

Baku, 21. Oktober, AZERTAC

Die Vorbereitung auf die für 1. November des laufenden Jahres anberaumten Parlamentswahlen in Aserbaidschan läuft auf hohem Niveau.

Dies sagte Stellvertretender Vorsitzende des GUS-Exekutivkomitees, Leiter der GUS-Beobachtermission, Vladimir Gorkun, bei seinem Treffen mit dem Stellvertretenden Außenminister von Aserbaidschan Khalaf Khalafov,

Laut dem Pressedienst des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten sagte Khalaf Khalafov beim Treffen, dass im Lande für eine demokratische und transparente Durchführung der bevorstehenden Parlamentswahlen alle erforderlichen Maßnahmen getroffen worden sind. Um die Wahlen zu beobachten, sind an internationale Partner Einladungen geschickt. Auch für Beobachtermissionen wurden notwendige Voraussetzungen geschaffen, damit sie ihre Aufgaben ungehindert erfüllen können, fügte der Stellvertretende Minister hinzu. Er zeigte sich zuversichtlich, dass die GUS- Beobachtermission am Wahlprozess aktiv teilnehmen wird. Neben ausländischen Beobachtern werden die Wahlen noch zahlreiche lokale Beobachter beobachten, sagte er.

Der Leiter der GUS-Beobachtermission lobte die Wahlvorbereitungsprozesse in Aserbaidschan und sagte, dass die ihm geleitete Beobachtermission in ihrer Funktion die Grundsätze der Objektivität, Unparteilichkeit und Nichteinmischung in die inneren Angelegenheiten des Landes beachten wird.

Vladimir Gorkun wünschte Aserbaidschan viel Erfolg bei den bevorstehenden Wahlen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind