GESELLSCHAFT


Leyla Aliyeva beteiligt sich an Gartenanlage für Familien mit geringen Einkommen in Ismayilli

Baku, 7. April, AZERTAC

Auf gemeinsame Initiative der Produktionsvereinigung „Regionale Entwicklung“ der Heydar Aliyev-Stiftung, dem IDEA (Internationaler Dialog für Umweltschutz), dem Ministerium für Ökologie und Naturressourcen, der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO) hat die Umsetzung des Projektes für Gartenanlage für Familien mit geringen Einkommen begonnen.

Vizepräsidentin der Heydar Aliyev-Stiftung, Gründerin und Leiterin von IDEA (Internationaler Dialog für Umweltschutz), Botschafterin des guten Willens von der UN-Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation (FAO), Leyla Aliyeva, beteiligte sich im Rahmen des ersten Pilotprojekts an der Pflanzung von Obstbäumen in der Region Ismayilli.

Im Rahmen des Projektes wurden in einer 1,7 Hektar großen Fläche für Invaliden des Karabach-Kriegs 340 Stücke von Obstbäumen gepflanzt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind