POLITIK


Leyla Aliyeva ruft jeden auf, der Kampagne “Gerechtigkeit für Chodschali” anzuschließen VIDEO

A+ A

Auf Initiative der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva eine neue Sammlung von Publikationen und Videomaterialien über den Völkermord von Chodschali veröffentlicht

Baku, 26. Februar, AZERTAC

Auf Initiative der Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Leyla Aliyeva, ist im Rahmen einer internationalen Kampagne “Gerechtigkeit für Chodschali” eine neue Sammlung veröffentlicht. In der Sammlung unter dem Titel “Gerechtigkeit für Chodschali”, die im Zusammenhang mit dem 23. Jahrestag der Chodschaliner Tragödie vorbereitet worden ist, werden die Wahrheiten über diese Tragödie an die Weltöffentlichkeit vermittelt.

Die Sammlung beinhaltet eine Videobotschaft von Leyla Aliyeva über die Kampagne “Gerechtigkeit für Chodschali”. Hierzu zählen auch ein Dokumentarfilm, 2 DVDs, einem Buch, einer Broschüre, ein neues Logo der Kampagne “Gerechtigkeit für Chodschali”, Flash-Karte sowie Bildern von der Chodschaliner Tragödie, die von den Streitkräften Armeniens mit direkter Teilnahme von Einheiten des zu jenem Zeitpunkt in der Stadt Chankendi der Berg-Karabach Region der Republik Aserbaidschan stationierten alt-sowjetischen 366. Motorschützenregiments in der Stadt Chodschali verübt wurde.

Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung Leyla Aliyeva lenkt in ihrer Videobotschaft die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit auf den Völkermord von Chodaschali, der als eines des tragischsten Ereignisse des XX. Jahrhunderts in der Welt gilt und im Rahmen der Annexionspolitik der Armenier gegen Aserbaidschan verübt wurde. Sie informiert über die Details dieses Ereignisses und seine schweren Folgen.

“Ab Anfang 1990 begann Armenien intensiver seine Okkupationspolitik gegen Aserbaidschan umzusetzen. Diese Annexionpolitik führte zu einem Krieg, infolge dessen mehr als 20 Prozent des Landes okkupiert, 30 Tausend Menschen getötet wurden, mehr 1 Millionen zu Flüchtlingen und Vertriebenen wurden. Darüber hinaus wurde eine Reihe von Verbrechen begangen. Und die Stadt Chodschali wurde Opfer dieses grausamsten und schrecklichsten Verbrechens. Ich rufe jeden auf, der Kampagne “Gerechtigkeit für Chodschali” anzuschließen, um die Informationen über diese Tragödie zu verbreiten. Ich glaube, dass mit Ihrer Unterstützung die Gerechtigkeit in Chodschali wiederhergestellt werden wird”, sagte Leyla Aliyev in ihrer Videobotschaft an die Weltgemeinschaft.

Einen neuen Dokumentarfilm “Gerechtigkeit für Chodschali” können sich unter folgendem Link ansehen.

https://www.youtube.com/watch?v=ExfVQBJAIAU

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind