POLITIK


Leyla Aliyeva trifft sich mit dem stellvertretenden Exekutivsekretär der UN-Rahmenübereinkommens über Klimaänderungen

A+ A

Paris, 5. Dezember, AZERTAC

Vizepräsidentin der Heydar Aliyev Stiftung, Gründerin und Leiterin der öffentlichen Vereinigung für internationalen Dialog für Umwelt-Aktion (IDEA- International Dialogue for Environmental Action), Leyla Aliyeva, hat sich in Paris mit dem stellvertretenden Exekutivsekretär des Rahmenübereinkommens der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC), Richard Kinley, getroffen.

Leyla Aliyeva gratulierte dem UNFCCC zur erfolgreichen Organisation der Konferenz von Paris und wünschte der Veranstaltung viel Erfolg.

Leyla Aliyeva informierte Richard Kinley über die durch IDEA umgesetzten nationalen und regionalen Projekte sowie ihre internationalen Partner.

Richard Kinley sagte, dass die IDEA umfangreiche Erfahrungen auf dem Gebiet der Wiederherstellung der biologischen Vielfalt und der öffentlichen Aufklärung in Aserbaidschan gesammelt hat. Unter diesem Gesichtspunkt gibte guten Nährboden für die Zusammenarbeit zwischen den beiden Organisationen, sagte er.

Nach dem Treffen besuchte Leyla Aliyeva die Pavillons der UN-Klimakonferenz COP 21 und die Exposition von Marokko, die die nächste COP 22 ausrichten wird.

Schahla Aghalarova, AZERTAC

Paris

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind